Palliativwissen vermehrt sich

Vorarlberg / 23.11.2015 • 19:54 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

batschuns. Je früher und besser Palliative Care in das Behandlungskonzept von onkologischen und anderen chronischen Erkrankungen integriert wird, umso mehr profitieren die Patienten davon. Diese Sichtweise verstärkt sich immer mehr. Unlängst konnten im Bildungshaus Batschuns wieder 31 Absolventen des Palliativ-Basislehrgangs ihre Zertifikate entgegennehmen. Mittlerweile haben bereits 564 Personen diesen Lehrgang absolviert. Davon kommen 448 aus Vorarlberg. Die Anliegen von Palliative Care sind die Linderung von Schmerzen und die Behandlung von belastenden Symptomen sowie die Wahrnehmung und Begleitung von Menschen bei psychologischen, sozialen und spirituellen Fragen.