Sanierung des Litzdammes

Vorarlberg / 23.11.2015 • 20:07 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Die Kosten werden von Bund, Land und Gemeinde getragen. VN/JS
Die Kosten werden von Bund, Land und Gemeinde getragen. VN/JS

Schruns. (VN-sas) Die Sanierungsarbeiten am Litzdamm in Schruns laufen auf vollen Touren. Insgesamt werden in die Arbeiten rund 335.000 Euro investiert. Kommendes Jahr steht die dritte und letzte Sanierungsetappe auf der Agenda, wie Bürgermeister Jürgen Kuster informiert. „Eine solche Sanierung ist alle 30 bis 40 Jahre vonnöten, um den Hochwasserschutz zu gewährleisten“, so das Gemeindeoberhaupt.