Auto geriet in Vollbrand

Vorarlberg / 21.03.2016 • 22:16 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Der Pkw ging schlussendlich vollends in Flammen auf.  Foto: kapo
Der Pkw ging schlussendlich vollends in Flammen auf. Foto: kapo

Sargans. Am Sonntagmorgen ist auf der Autobahn A 13 bei Sargans ein Auto in Brand geraten. Als Brandursache dürfte ein technischer Defekt im Vordergrund stehen. Der 87-jährige Lenker hatte bemerkt, wie das Auto nicht mehr rund lief. Als plötzlich Rauch aus dem Motorraum stieg, hielt er auf dem Pannenstreifen an. Er und seine Begleitung konnten das Auto verlassen, als es in Vollbrand geriet. Die Feuerwehr hatte den Brand schnell im Griff.