Duo erspielt 3250 Euro für „Geben für Leben“

Vorarlberg / 07.04.2016 • 19:14 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Bludenz. „A‘fach so“, dachten sich die beiden Musiker der Formation „bsundriX“ (Eugen Hutter und Werner Burtscher) und luden am vergangenen Freitag zum bereits dritten Spendenkonzert zugunsten des Vereins „Geben für Leben“ in den Bludenzer Schulpark. „Bsun­driX“ war dann auch das Spendenergebnis. Mit dem Reinerlös von 3250 Euro kann der Verein um Obfrau Susanne Marosch einen Teil der Laborkosten für die nächste große Typisierungsaktion am 15. und 16. April 2016 im Messepark in Dornbirn finanzieren. „Ein Publikum, das so mitgeht, von Anfang an mitsingt und unermüdlich zu sein scheint, ist das Größte, was einem Musiker passieren kann“, schwärmten Hutter und Burtscher und versprachen: „Wir sehen uns nächstes Jahr wieder.“