Tödlicher Sturz mit dem Fahrrad

Vorarlberg / 22.05.2016 • 23:01 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Koblach. Eine Rechtskurve zu spät bemerkt haben dürfte am Sonntag zwischen 6 und 7 Uhr ein 73-jähriger Radfahrer, als er in Koblach in der Parzelle Lohma den Rhein entlang Richtung Norden fuhr. Er prallte gegen das Geländer der Ehbachbrücke und schlug vermutlich mit dem Kopf auf der 3,5 m tiefer liegenden Wiese auf. Dabei erlitt er tödliche Verletzungen. Das Fahrrad wurde in den Ehbach geschleudert und auf einer Sandbank angeschwemmt.