Pkw rollt führerlos weg: Unfall mit Verletzter

Vorarlberg / 07.06.2016 • 20:37 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Die eilig herangerückten Rettungskräfte kümmern sich nach dem Unfall um die Verletzte.  Foto: VN/Hofmeister
Die eilig herangerückten Rettungskräfte kümmern sich nach dem Unfall um die Verletzte. Foto: VN/Hofmeister

Schwer Verletzte bei Unfall am Dienstagabend auf der Landstraße in Brand.

Brand. Ein kurioser Verkehrsunfall ereignete sich am Dienstag gegen 17.30 Uhr in Brand. Eine 61-jährige Pkw-Lenkerin fuhr mehrere Seniorinnen nach Hause. Im Bereich Studa hielt sie an, um zwei Frauen aussteigen zu lassen. Sie öffnete dazu die Schiebetür. Dann begann das Fahrzeug nach vorne zu rollen, worauf die 61-Jährige durch die hintere Schiebetür ins Auto sprang und versuchte gegenzulenken. Der Pkw  rollte quer über die Fahrbahn, stürzte über eine angrenzende Böschung und kam an zwei Bäumen auf der Beifahrerseite zum Stillstand. Dabei erlitt eine 88-Jährige Rückenverletzungen und musste mit der Bergeschere geborgen werden.