In Mellau ist buntes Kilbetreiben angesagt

21.07.2016 • 17:11 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Die Bregenzerwälder zeigen den Besuchern gerne, wie groß ihre Auswahl an besonderen Spezialitäten ist. Foto: marcel hagen
Die Bregenzerwälder zeigen den Besuchern gerne, wie groß ihre Auswahl an besonderen Spezialitäten ist. Foto: marcel hagen

Viel Genuss und Handwerk warten auf die Besucher.

mellau. Bereits zum sechsten Mal findet morgen, Samstag, 23. Juli, die Mellauer Kilbe statt. Ein Spezialitätenmarkt verbindet Regionalität, Gastfreundschaft und Nachhaltigkeit. Vorarlberger Spezialitäten wie „Ofakatz“ von Naze´s Hus oder hausgemachtes Joghurt, Landjäger, Topfenbällchen in Öl von der Alpe Buchen, Edelbrände der Feinbrennerei Prinz sowie zahlreiche weitere Köstlichkeiten lassen die Besucher das Genussland Vorarlberg mit allen Sinnen erleben. Das Bregenzerwälder Handwerk erwartet die Besucher mit handgefertigten Produkten.

Mit dem Raiffeisen-Kinder-Biathlon gibt es ein weiteres Programm-Highlight. Der Bewerb wird in den Disziplinen Laufen und Schießen für Kinder im Alter von sechs bis 16 Jahren ausgetragen. Alle Teilnehmer erhalten Auszeichnungen, wie Medaillen und Pokale. Für die musikalische Unterhaltung im Kilbe-Zelt sorgen ab 10 Uhr die „Fidelen Mellentaler“, ab 16 Uhr musizieren die „Hangspitz-Buobo“ aus Reuthe. Die Kilbe dauert von 9 bis 17 Uhr.