Murenabgang in Sonntag

24.07.2016 • 20:49 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Durch die Murenabgänge wurden keine Personen verletzt.

Durch die Murenabgänge wurden keine Personen verletzt.

Sonntag. Am Sonntag gegen 18 Uhr ging im hinteren Großen Walsertal ein heftiges Gewitter nieder. Dadurch wurde der Güterweg von Buchboden zur Metzgertobel-Alpe mehrfach durch Murenabgänge und übergehende Tobelbäche verlegt. Im Bereich „Bschißnaboda“ waren drei Personen eingeschlossen. Sie wurden mit dem Polizeihubschrauber geborgen und unverletzt nach Sonntag geflogen.

Durch die Murenabgänge wurden keine Personen verletzt.

Durch die Murenabgänge wurden keine Personen verletzt.