Feldkirch will Hundehalter sensibilisieren

Vorarlberg / 25.07.2016 • 20:06 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

feldkirch. (VN) In Feldkirch gibt es aktuell 1403 Hunde, 2006 waren es noch 957 gewesen. Die steigende Zahl an Hunden geht auch einher mit vermehrten Vorkommnissen, wie etwa Wildverbiss oder Behinderungen auf Geh- und Radwegen. Mittels einer Informationsveranstaltung im September will die Stadt nun die Hundehalter informieren und sensibilisieren.