Gemeindeamt in Höchst wird nun neu gestaltet

Vorarlberg / 25.07.2016 • 20:06 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Das Hoferhaus ist das Ausweichquartier während des Umbaus.
Das Hoferhaus ist das Ausweichquartier während des Umbaus.

Höchst. (ajk) In Höchst wird in den kommenden Monaten das Gemeindeamt erneuert. Deshalb sind alle Dienststellen in die Nachbarschaft übersiedelt. Bürgermeister Herbert Sparr führt seine Amtsgeschäfte in einem Container neben dem Gemeindeamt, Bürgeranliegen werden von den Mitarbeitern im Hoferhaus, ebenfalls direkt neben dem Amt, erledigt.