Durch Ablenkung Kontrolle verloren

26.07.2016 • 20:14 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Am Dienstag gegen 7 Uhr hat sich auf der Schweizer Autobahn A 13 Richtung Bad Ragaz nahe der Liechtensteiner Grenze ein Unfall ereignet. Eine 24-jährige Autofahrerin verlor die Kontrolle über ihr Auto. Dieses schleuderte in die Wiese und wurde stark beschädigt. Gemäß eigenen Angaben war die Frau abgelenkt und geriet deshalb während der Fahrt zu weit nach links. Mit einer Lenkbewegung probierte sie dies auszugleichen. Diese Lenkbewegung fiel jedoch zu stark aus. Am Auto entstand Totalschaden. Foto: KapO