Einbruch in Einfamilienhaus

Vorarlberg / 26.07.2016 • 22:14 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Wartau. Am Montagabend sind nach Angaben der Kantonspolizei St. Gallen Einbrecher in ein Haus in Wartau an der Grenze zu Liechtenstein eingebrochen. Die Täter stiegen demnach „Im Zagg“ durch die Sitzplatztüre in das Einfamilienhaus ein. Sie entwendeten unter anderem Bargeld und Schmuck in der Höhe von mehreren Tausend Franken. Der Sachschaden beträgt rund 1000 Franken. Die Polizei sucht nach den Tätern.