Unfall auf der Bödelestraße

29.07.2016 • 20:42 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Das Motorrad wurde bei dem Sturz beschädigt. VOL.AT/Madlener
Das Motorrad wurde bei dem Sturz beschädigt. VOL.AT/Madlener

DORNBIRN. Offenbar durch eigenen Fehler ist am Donnerstagnachmittag ein Motorradfahrer bergaufwärts auf der Bödelestraße in Dornbirn gestürzt und musste ins Spital eingeliefert werden. Wie VOL.AT berichtet, stürzte der Biker, Jahrgang 1984, nachdem er mit seinem Vorderreifen einen Randstein touchiert hatte. Der Mann wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Krankenhaus Dornbirn gebracht. Im Einsatz war ein Rettungs- und ein Notarztwagen, zwei Polizeistreifen und nach dem Unfall die Feuerwehr Dornbirn, um ausgelaufene Flüssigkeiten des Unfallfahrzeuges zu binden.