Folgenschwerer Jugendstreich

15.08.2016 • 20:34 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

sulzberg. Montagfrüh um 6.50 Uhr nahm ein 15-jähriger, in Hard wohnhafter Bursche den Pkw seiner Mutter unbefugt in Betrieb. Gemeinsam mit seinem gleichaltrigen Freund lenkte er das Auto auf der L 4 von Langen in Richtung Doren. Auf der Höhe Firma Landmaschinen Wohllaib bog er nach links in Richtung Sulzberg ab. Beim Abbiegemanöver kam er über den rechten Fahrbahnrand hinaus und kollidierte frontal mit einem rechts auf einem Parkplatz abgestellten Lkw.

Bei dem Unfall wurde der Beifahrer unbestimmten Grades verletzt. Er wurde nach der Erstversorgung zuerst ins LKH Bregenz und anschließend ins LKH Feldkirch überstellt. Der Lenker blieb unverletzt. Ein bei ihm durchgeführter Alkoholtest verlief mit 0,52 mg/l positiv.