Initiative für mehr Sicherheit

Vorarlberg / 19.08.2016 • 19:40 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Bgm. Tinkhauser besprach mit LSth. Rüdisser Sicherheitsthemen.
Bgm. Tinkhauser besprach mit LSth. Rüdisser Sicherheitsthemen.

Bludesch. (hs) Brenzlige Situationen im Bereich der Fußgängerübergänge beim Sutterlüty in Gais sowie der Bushaltestelle bei der Firma Hämmerle hatten die Formierung einer Bürgerinitiative zur Folge. Bürgermeister Michael Tinkhauser nutzte den Besuch von LSth. Karlheinz Rüdisser, um auf die Situation hinzuweisen. Dieser sicherte eine Überprüfung zu. Anhand dieser Ergebnisse sollen dann konkrete Schritte umgesetzt werden.