Damals. Diese Woche vor . . .

21.08.2016 • 17:56 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Beatle Ringo Starr vor dem letzten Auftritt. Foto: EPA
Beatle Ringo Starr vor dem letzten Auftritt. Foto: EPA

. . . fünf Jahren trat Steve Jobs von seinem Posten als CEO der Firma Apple wegen einer schweren Erkrankung zurück. Zusammen mit Steve Wozniak und Ron Wayne gründete er 1976 Apple und half, sowohl das Konzept des Heimcomputers als auch später die Generation der Smartphones sowie Tabletcomputer populär zu machen.

. . . zehn Jahren gelang Natascha Kampusch die Flucht. Im Jahre 1998 wurde die damals zehnjährige Österreicherin von dem arbeitslosen Nachrichtentechniker Wolfgang Priklopil in Wien entführt und mehr als acht Jahre lang in seinem Haus im Bezirk Gänserndorf, östlich von Wien, gefangen gehalten. Als Kampusch 2006 im Alter von 18 Jahren fliehen konnte, führte ihr Auftauchen zu einem weltweiten Medienecho.

. . . 30 Jahren starb mit Dr. Meinrad Tiefenthaler einer der Pioniere der Vorarlberger Geschichtsschreibung. Der Verfasser von 69 historischen Abhandlungen, speziell zur Landesgeschichte Vorarlbergs, erwarb sich als Archivar besondere Verdienste um die Erschließung zahlreicher wichtiger Quellen, die Rettung der Archive und Bibliotheken von aufgehobenen Klöstern sowie die Modernisierung des Landesarchivs.

. . . 50 Jahren gaben die Beatles ihr letztes gemeinsames öffentliches Konzert. Sie waren die erfolgreichste Band der Welt und hatten keine Lust mehr auf Live-Auftritte, schufen aber bis 1970 noch sechs Studioalben.

Recherchiert von
Prof. Ernest F. Enzelsberger