Der „Aperitiv“ vom Tinhof

Vorarlberg / 22.08.2016 • 19:28 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Eine Spezialität, passend zu ausgewählten Desserts. Foto:HB
Eine Spezialität, passend zu ausgewählten Desserts. Foto:HB

weintipp. (Willi Hirsch) Die Liebe zum Wein wurde Erwin Tinhof in die Wiege gelegt, heute bewirtschaftet er Weingärten in den besten Lagen rund um Eisenstadt. Dieses Cuvée mit dem Namen „Aperitiv“ aus Weißburgunder, Neuburger, Welschriesling und Muskat Ottonel der Jahrgänge 2002 bis 2006 ist fein oxydativ ausgebaut und in nur 587 Flaschen in 0,5 Liter abgefüllt. Eine Besonderheit in jeder Hinsicht. Seine feinen, eleganten Aromen nach Sherry, Mandeln und Dörrzwetschken mit runder, voller Harmonie und langem, äußerst angenehmem Nachgeschmack machen diesen Wein sowohl zu einem beliebten Aperitif wie auch zum Begleiter von ausgesuchten Desserts. Auf diesen Wein darf Tinhof mehr als stolz sein.

Ab Hof ist diese Spezialität um 15 Euro zu haben. www.tinhof.at