Feuerwehrjugend misst sich in Feldkirch

22.08.2016 • 20:46 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Die österreichische Feuerwehrjugend gibt sich am Wochenende in Gisingen ein Stelldichein. Foto: VN
Die österreichische Feuerwehrjugend gibt sich am Wochenende in Gisingen ein Stelldichein. Foto: VN

Feldkirch. Nachdem im Jahr 2000 die Bundesjugendbewerbe der österreichischen Feuerwehren in Hohenems erfolgreich durchgeführt werden konnten, ist in diesem Jahr Feldkirch-Gisingen Gastgeber für den österreichischen Feuerwehrnachwuchs. Die Veranstaltung beginnt am Freitag, 26. August, um 20 Uhr mit der Eröffnungsfeier im Montforthaus Feldkirch und setzt sich um 21 Uhr mit dem Delegierten-Empfang in der Schattenburg Feldkirch fort. Die Bewerbe selbst beginnen am Samstag um 10 Uhr im Waldbadstadion in Feldkirch-Gisingen. Eben dort findet ab 19 Uhr die Schlussveranstaltung statt.