Zum Gedenken

Vorarlberg / 24.08.2016 • 18:16 Uhr / 3 Minuten Lesezeit

Poldi Kresser

Bezau. Von den Beschwerden des hohen Alters erlöst, wohlvorbereitet auf den Tod, wurde Poldi Kresser vom Schöpfer

in den ewigen Frieden heimgeholt. Die Verstorbene wurde am 28. September 1926 als drittes von vier Kindern in die Familie des Stickereifabrikanten Jodok und der Maria Schäffler, geb. Bischof, in Bezau geboren. Nach der Pflichtschule machte Poldi eine Ausbildung als Kindergärtnerin. Im Kindergartenseminar in Feldkirch erlebte sie am 1. Oktober 1943 die Bombardierung der Schule. Zwei ihr nahestehende Schülerinnen aus Bezau wurden dabei getötet. Dieses furchtbare Kriegserlebnis blieb ihr lebenslang in böser Erinnerung. Später führte Poldi viele Jahre im Schloss Wolfurt bei Fabrikant Schindler den Haushalt. Hier war sie bei allen sehr geschätzt und beliebt. 1956 vermählte sie sich mit dem aus Thal bei Sulzberg stammenden Robert Kresser. Sie zog mit ihm in die Schweiz, wo er in St. Gallen bei einem Fabrikanten eine Stelle als Privatchauffeur fand. Ihre Ehe wurde mit drei Mädchen gesegnet. Diese sind inzwischen alle verheiratet und haben ihre eigenen Familien.

Durch Fleiß und Sparsamkeit konnte sie mit ihrem Gatten in Bezau, Parzelle Bezegg, gemeinsam mit Schwester Irma Schäffler, ein schönes Zweifamilienhaus errichten. Sie wurden dabei von ihrem Bruder, dem langjährigen Bürgermeister Erich Schäffler, umfangreich unterstützt. Poldi freute sich sehr, als sie nach ihrer Pensionierung mit ihrem Ehemann Robert den Wohnsitz ins eigene Haus nach Bezau verlegen und den Ruhestand genießen konnte.

Als Poldi aufgrund ihres Gesundheitszustandes fremder Hilfe bedurfte, übersiedelte sie 2005 ins Sozialzentrum Bezau. Dort wurde sie bestens betreut und fühlte sich wohl.

Besonders schmerzte es sie, als 2008 Gemahl Robert ihr im Tode vorausging.

Ihrem Wunsche entsprechend wurde Poldi in Buchs, wo zwei Töchter wohnen, auf dem Ortsfriedhof beigesetzt.

Möge Gott der sorgenden Mutter alles Gute lohnen und ihr den ewigen Frieden schenken.