Kollision durch Schwächeanfall

25.08.2016 • 20:37 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Lingenau. In Lingenau sind Donnerstagnachmittag drei Personen bei einem Verkehrsunfall verletzt worden. Aufgrund eines Schwächeanfalls geriet eine Pensionistin mit ihrem Pkw auf die Gegenfahrbahn, es kam zu einer Kollision. Die Frau krachte frontal in das entgegenkommende Fahrzeug eines 35-jährigen Lenkers. Beide Fahrzeuglenker sowie ein Beifahrer mussten von den Einsatzkräften ins Krankenhaus eingeliefert werden.