Hilfestellung für Ortsfeuerwehren

26.08.2016 • 17:56 Uhr / 2 Minuten Lesezeit

Land gibt insgesamt 577.000 Euro für neue Einsatzfahrzeuge in Rankweil, Dalaas und Schoppernau frei.

Bregenz. Für die Anschaffung von neuen Feuerwehr-Einsatzfahrzeugen in drei Gemeinden hat die Landesregierung jetzt wieder 577.000 Euro in Aussicht gestellt. „Sicherheit ist eine entscheidende Grundlage für hohe Lebensqualität. Dazu benötigen wir sowohl gut ausgebildete Einsatzkräfte als auch eine qualitativ hochwertige Infrastruktur und zeitgemäße Ausstattung“, begründete LH Markus Wallner die Investitionen.

Konkret werden in den Gemeinden Rankweil, Dalaas und Schoppernau moderne Tanklösch- bzw. Großtanklöschfahrzeuge neu in Dienst gestellt. Für die Ortsfeuerwehr Rankweil wird ein neues Großtanklöschfahrzeug angeschafft. Es ersetzt das Vorgängermodell aus dem Jahr 1990. Das gut ausgestattete Fahrzeug verfügt über einen 8000 Liter fassenden Wasser- sowie einen 1000 Liter fassenden Schaumlöschmitteltank, mit dem die Feuerwehr Stützpunktaufgaben und Einsätze in Tunnelanlagen übernehmen kann.

In Dalaas und Schoppernau werden die jeweils über 30 Jahre alten Tanklöschfahrzeuge von neuen Modellen mit Tunnelausrüstung abgelöst. Die Gesamtinvestitionssumme für die drei Fahrzeuge beläuft sich auf mehr als 1,21 Millionen Euro.