Flucht nach Diebstahl von Goldmünzen

28.08.2016 • 20:22 Uhr / 2 Minuten Lesezeit

Balzers, Bregenz. Am Wochenende fand in Balzers im Gemeindesaal eine Münzbörse statt. Am Sonntag um 10.05 Uhr kam es dabei zu einem Diebstahl von 24 Goldmünzen. Als einer der Täter beim Verlassen des Saals mehrere Goldmünzen verlor, wurde der Standbetreiber auf den Verlust seiner Goldmünzen aufmerksam.

Ein anwesender Sicherheitsmann einer Bewachungsfirma nahm umgehend die Verfolgung des Täters auf. Dieser flüchtete zu Fuß in südliche Richtung. Nach einer längeren Flucht wartete allerdings ein Komplize des Täters mit einem weißen Audi Q7 mit deutscher Nummerntafel auf den Flüchtigen. Es gelang ihm, noch rechtzeitig in das Fahrzeug einzusteigen und das Weite zu suchen. Da der Sicherheitsangestellte sich jedoch das Kennzeichen des flüchtenden Fahrzeugs merken konnte, wurde umgehend eine internationale Fahndung eingeleitet.

Vorarlbergs Polizei unterstützt

Dabei wurde die Landespolizei von der Schweizer Grenzwacht, der Vorarlberger und der deutschen Polizei unterstützt. Die Fahndung verlief bislang ohne Erfolg. Die Goldmünzen hatten einen Wert von mehreren Tausend Franken. Verletzt wurde niemand.