Ein Bypass fürs Gewerbegebiet

Vorarlberg / 29.08.2016 • 20:03 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
In Wolfurt wird derzeit ein neuer Zubringer ins Gewerbegebiet am Güterbahnhof geschaffen. Foto: VN/Steurer
In Wolfurt wird derzeit ein neuer Zubringer ins Gewerbegebiet am Güterbahnhof geschaffen. Foto: VN/Steurer

Wolfurt. (VN) Das eindrucksvolle neue Hauptquartier des Seilbahnherstellers Doppelmayr nimmt Form an, nun wird auch die Infrastruktur im dynamisch wachsenden Wolfurter Gewerbegebiet auf die neuen Voraussetzungen ausgerichtet. Zwischen Doppelmayr und Haberkorn-Gebäude wird derzeit eine neue Stichstraße, ein sogenannter Bypass, ins Gewerbegebiet gelegt, welche die schon jetzt wegen der Bauarbeiten gesperrte Kesselstraße ersetzen wird, so Bürgermeister Christian Natter auf VN-Anfrage. An der Straße soll es dann auch noch Ansiedlungsmöglichkeiten für kleinere Betriebe geben.