Sanierung des Kobelwegs in Götzis abgeschlossen

Vorarlberg / 14.09.2016 • 18:20 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Der Kobelweg in Götzis ist jetzt straßenbautechnisch wieder auf dem neuesten Stand. Foto: ver
Der Kobelweg in Götzis ist jetzt straßenbautechnisch wieder auf dem neuesten Stand. Foto: ver

Götzis. (ver) Mehrere User hatten sich im Frühling des vergangenen Jahres im Bürgerforum über den äußerst schlechten Zustand des Kobelwegs beklagt. Die Sanierung und weitere Bauarbeiten an der Straße wurden schließlich Anfang Oktober 2015 in Angriff genommen. Der Bauzustand der bestehenden Straße und die zu geringe Fahrbahnbreite für Einsatz- und Müllfahrzeuge hatten die Planung „Neubau Kobelweg“ durch das Ingenieurbüro Passer&Partner erforderlich gemacht. Dabei war eine Neugestaltung der Straßenentwässerung ein zentrales Thema des Projekts. Gearbeitet wurde an Wasserleitungen und einem neuen Abwasserkanal für die oberen Häuser. Ein speziell eingerichteter sogenannter „Stauraumkanal“ soll in Zukunft bei Starkregen die anfallenden Straßenwässer in den bestehenden Wasserkanal der Gemeinde einleiten, erklärt Projektleiter Klaus Brugger von der Firma Wilhelm+Mayer. Die Gesamtkosten inklusive aller Nebenarbeiten liegen im veranschlagten Rahmen und belaufen sich auf rund 400.000 Euro.

Mehr dazu unter
bürgerforum.vol.at