Paragleiter verunglückt

Vorarlberg / 02.10.2016 • 22:01 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Andelsbuch. Am Samstagmittag ist ein Paragleiter im Bregenzerwald beim Start verunglückt. Der 35-jährige Mann aus Dornbirn startete mit seinem Paragleiter vom Startplatz „Hintere Niedere“ in Andelsbuch. Er wollte im Fluggebiet Bezau fliegen und dort auch landen. Während des Startvorgangs dürfte der Mann aufgrund der starken Windböen die Kontrolle über sein Fluggerät verloren haben. Der Gleitschirm verdrehte sich und der Paragleiter flog frontal in einen steilen Wiesenhang. Durch den Aufprall wurde er schwer verletzt. Der Notarzthubschrauber transportierte ihn ins Landeskrankenhaus Bregenz.