Drei Katzen, ein Hund suchen liebe Menschen

Vorarlberg / 03.10.2016 • 21:29 Uhr / 2 Minuten Lesezeit

dornbirn. Erst wenn die zweijährige Freilaufkatze Mikada Vertrauen gefasst hat, wird sie zutraulich. Das hat wohl mit einer alten, mittlerweile ausgeheilten Verletzung zu tun. Mit Hunden freundet sich Mikada ungern an.

Die 14-jährige als Wohnungskatze gehaltene Mira wurde wegen Wohnungswechsel im Tierschutzheim abgegeben. Von ihren Vorbesitzern wird sie als pflegeleichtes, eher schüchternes Einzeltier beschrieben.

Ebenfalls als Wohnungskatze hat bisher die sechsjährige Chucky gelebt. Da sie aufgrund einer Harnsteinoperation Spezialfutter benötigt, sucht Chucky einen Gnadenplatz.

Neben den drei Katzendamen möchte auch ein Hund das Tierschutzheim wieder verlassen: Der vierjährige Labrador-Mischling Cookie ist ein freundlicher Rüde, der gerne Ball und Frisbee spielt und das auch mit seinem neuen Besitzer tun möchte. In seinem neuen Zuhause sollten weder Katzen noch Kinder sein.

Wer gibt den Katzendamen Mikada (l. o.), Mira (l. u.) und Chucky (r. u.) sowie dem Labrador-Mischlingsrüden Cookie (r. o.) ein neues Daheim?
Wer gibt den Katzendamen Mikada (l. o.), Mira (l. u.) und Chucky (r. u.) sowie dem Labrador-Mischlingsrüden Cookie (r. o.) ein neues Daheim?

www.tierheim.vol.at,
info@tierheim.vol.at,
Tel. 05572/29648