Dach für die Räder beim Kindergarten Brändle

Vorarlberg / 02.11.2016 • 19:10 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Im Kindergarten Brändle freut man sich über die neue und überdachte Radabstellanlage.  Foto: pe
Im Kindergarten Brändle freut man sich über die neue und überdachte Radabstellanlage.  Foto: pe

lustenau. (pe) Vor dem Lustenauer Kindergarten Brändle wurde kürzlich ein neuer Fahrradabstellplatz eingeweiht. „Konzipiert ist die Anlage für insgesamt zwölf Fahrräder“, freuen sich die Pädagoginnen.

Das vorbildhafte Mobilitätsverhalten, schließlich kommen die Kindergärtnerinnen größtenteils das ganze Jahr über mit dem Fahrrad zur Arbeit, galt es nun endlich durch gute Infrastrukturmaßnahmen zu unterstützen und zu fördern.

Vorbild für die Kinder

„Früher standen unsere Fahrräder ungeschützt und ohne Abstellanlage entlang der Einfahrtsstraße zum Kindergarten, mit der neuen, überdachten Fahrradabstellanlage macht meinen Arbeitskolleginnen und mir das Alltagsradeln zur Arbeit noch mehr Spaß“, so Kindergartenleiterin Veronika Gort. Mit ihrem sportlichen Einsatz sind die Kindergärnterinnen ein wichtiges Vorbild für die Kleinen, die so auf umweltfreundliche Fortbewegungsmittel eingestimmt werden.