Homo-Ehe wird standesamtlich geschlossen

Vorarlberg / 01.01.2017 • 18:51 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Die sogenannte Homo-Ehe verdient ihren Namen bald ein wenig mehr.
Die sogenannte Homo-Ehe verdient ihren Namen bald ein wenig mehr.

Gleichstellung. Eingetragene Partnerschaften zwischen Homosexuellen können ab dem kommenden Jahr wie Ehen am Standesamt geschlossen werden, bisher war dafür die BH zuständig. Gab es bisher nur einen gemeinsamen „Nachnamen“, was auf Dokumenten die Unterscheidung zur Ehe markierte, gilt dann auch hier ein richtiger Familienname.