„Wir buchen bereits für Gemeinde Übersaxen“

Vorarlberg / 06.01.2017 • 19:00 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Übersaxen, Sulz. (VN-gms) Seit dem 1. Jänner ist die Berggemeinde Übersaxen Mitglied der Finanzverwaltung Vorderland. In dieser werden bereits seit Längerem von einem Team von acht Mitarbeitern die Buchhaltung der Gemeinden Dünserberg, Göfis, Zwischenwasser und Sulz, sowie etwa auch dem Abwasserverband Vorderland, der Regio Vorderland-Feldkirch und dem Schulerhaltverband Sulz-Röthis abgewickelt. Übersaxen ist nun die fünfte Gemeinde. Bürgermeister Rainer Duelli erklärt den Schritt gegenüber den VN mit der damit verbundenen Planungssicherheit. Außerdem spiele man die Mitarbeiter für andere Aufgaben frei.

Markus Sinz, Leiter der Finanzverwaltung, erklärt, dass seit dem 2. Jänner auch schon für die Gemeinde Übersaxen gebucht wird. „In den nächsten Wochen werden dann immer mehr Aufgaben dazukommen.“ Die Übergabe hat also funktioniert. Und die gemeinsame Finanzverwaltung wird auch weiter wachsen. Am 1. Jänner 2018 tritt Fraxern bei.