vorarlberg einst und jetzt. Kirche St. Michael in Feldkirch-Tisis

Vorarlberg / 10.01.2017 • 18:14 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
1900
1900

Feldkirch. (bp) Abseits des Dorfkerns von Feldkirch-Tisis liegt die Kirche „St. Michael“. Dort befindet sich auch der Friedhof der Pfarre. Das Bild um die Jahrhundertwende zeigt die Kirche noch ohne Friedhof und ohne die Verkehrsverbindung nach Tosters. Die sogenannte „alte Kirche“ wurde bereits im Jahre 1218 erwähnt, als Empfänger eines Zehents. Einer Legende zufolge wurde die Kirche an der Stelle einer heidnischen Kultstätte errichtet. Der bestehende Bau wurde 1442 eingeweiht.

St. Michael kann als eines der wenigen Gotteshäuser Vorarlbergs noch ein Beinhaus vorweisen, welches in die Friedhofsmauer eingebettet ist. Dort sieht man auch heute noch einige Gebeine.

2016
2016