Zuschuss für Biobauern

20.01.2017 • 18:24 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

bregenz. Biobauern werden vom Land künftig mit Kontrollkostenzuschüssen unterstützt. Diese Förderung wird pro Jahr in Summe voraussichtlich rund 70.000 Euro für gut 400 Betriebe ausmachen, teilt Agrarlandesrat Erich Schwärzler mit. „Die Vergabe eines solchen Zuschusses soll dazu beitragen, die biologische landwirtschaftliche Produktion in Vorarlberg abzusichern und den noch nicht biologisch wirtschaftenden Betrieben einen Anreiz zum Einstieg bieten“, erklärt Schwärzler den Hintergrund. Das Land leistet zu den jährlich verpflichtenden Betriebskontrollen demnach einen 55-prozentigen Kostenzuschuss. Im Sinne einer möglichst einfachen Abwicklung erfolgt die Förderung über die jeweilige akkreditierte Kontrollstelle. Dafür wurde sogar eine eigene Richtlinie geschaffen.