Von 600 auf knapp 100 PS: Christian Klien sattelt um

Vorarlberg / 24.01.2017 • 21:08 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Christian Klien (33) hat eine neues Cockpit: Der ehemalige Formel-1-Pilot geht in den kommenden Wochen für das österreichische Bundesheer an den Start. Auf seinen 600 PS starken Jaguar-GT3-Rennboliden muss der gebürtige Hohenemser zwar trotz Grundwehrdienst nicht verzichten. Zwischendurch muss er sich allerdings mit den knapp 100 PS im Pinzgauer be­gnügen. Foto: Militärkommando