Geld aus der Landeskasse für Energieinstitut

Vorarlberg / 25.01.2017 • 18:46 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Bregenz. Das Energieinstitut Vorarlberg wird auch heuer mit Geld aus der Landeskasse unterstützt. Die Landesregierung stellt einen Basisbetrag in Höhe von knapp 830.000 Euro zur Verfügung. Für Landeshauptmann Markus Wallner und Energielandesrat Erich Schwärzler nimmt das Institut mit seinem vielfältigen Leistungsangeboten eine zentrale Rolle ein und ist ein wichtiger Partner auf dem Weg Vorarlbergs zur Energieautonomie 2050: „In der Einrichtung bündelt sich Fachwissen und Know-how.“ Das Gesamtbudget des Energieinstituts Vorarlberg für 2017 beläuft sich auf mehr als 4,5 Millionen Euro. Die Basisförderung von Landesseite wird für Dienstleistungen für Bürger, Fachleute, Unternehmen sowie Gemeinden eingesetzt.