Bodenmarkierungen für die neue Fußgängerzone

26.01.2017 • 17:22 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Vor einer Woche wurde die neue Fußgängerzone beschildert.  Foto: VN/gms
Vor einer Woche wurde die neue Fußgängerzone beschildert.  Foto: VN/gms

Götzis. (VN-doh) Seit einer Woche ist die Flanierzone am Götzner Garnmarkt autofrei. Zumindest ist das Befahren des Areals nicht mehr gestattet. Denn am Freitagvormittag brachten die Mitarbeiter des Götzner Bauhofs die Beschilderung zur Fußgängerzone an, die das Ergebnis einer Verordnung der Marktgemeinde für die Autofahrer sichtbar macht: Der Garnmarkt wird zur Fußgängerzone.

Bei allen Autofahrern ist die Neuerung aber noch nicht angekommen, wie ein Teilnehmer im Bürgerforum schreibt: „Das Fahrverbot wird immer wieder von einigen Autofahrer ignoriert. Wann unternimmt die Polizei endlich etwas dagegen?“, meint Walter Nieratschker. In der Gemeindestube weiß man, dass sich noch nicht alle Autofahrer an die neue Verordnung halten: „Unsere Gemeindesicherheitswache ist derzeit mehrmals täglich vor Ort, um Lenker aufzuklären, dass hier nunmehr eine Fußgängerzone besteht. Sobald es trockener ist, werden zusätzliche Bodenmarkierungen angebracht, damit es noch klarer ist“, erklärt Gemeindeamtsleiter Konrad Ortner.