Nicht angegurtet gegen Betonmauer

Vorarlberg / 26.01.2017 • 22:34 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Nachdem er auf der L 188 in Schruns ins Schleudern geraten war, prallte ein 38-jähriger Pkw-Lenker aus Tschagguns gegen eine Betonmauer. Der nicht angegurtete Montafoner stieß dabei gegen seinen Beifahrer, wodurch beide Männer schwere Kopfverletzungen erlitten und von der Feuerwehr Schruns und Polizei aus dem Pkw geborgen werden mussten.  Foto: Ortsfeuerwehr Schruns