Damals. Diese Woche vor . . .

Vorarlberg / 29.01.2017 • 19:34 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Karl Schranz nach seinem Ausschluss von den Olympischen Spielen in Sapporo 1972 auf dem Balkon des Bundeskanzleramtes.  Foto: APA
Karl Schranz nach seinem Ausschluss von den Olympischen Spielen in Sapporo 1972 auf dem Balkon des Bundeskanzleramtes. Foto: APA

. . . 10 Jahren veröffentlichte Microsoft das Betriebssystem Windows Vista.

. . . schloss Infrastrukturminister Werner Faymann dezidiert eine eigene Lösung für Bregenz (Lex Bregenz) im Zusammenhang mit einer Autobahn-Tagesvignette aus.

. . . starb der bekannte österreichische Aufdeckungsjournalist Alfred Worm an einem Herzinfarkt. Bekannt wurde er durch die Aufdeckung des Bauring-Skandals.

. . . 25 Jahren wurde der Vertrag über die EU von den Außen- und Finanzministern der Mitgliedstaaten in Maastricht unterzeichnet. Der damit geschaffene Rechtsstand wurde zum 1. Mai 1999 durch den Vertrag von Amsterdam erneut geändert.

. . . 45 Jahren wurde einige Tage vor der Eröffnung der Olympischen Winterspiele in Sapporo (Japan) der damals 33-jährige Karl Schranz aus St. Anton am Arlberg, einer der weltbesten Abfahrtsläufer, von der Teilnahme ausgeschlossen. Der Präsident des Olympischen Komitees, Avery Brundage, argumentierte,
Karl Schranz sei kein Amateur.

. . . 95 Jahren erschien in den USA die Erstausgabe von Reader’s Digest. Das ist eine Zeitschrift mit internationaler Verbreitung, die dadurch bekannt wurde, dass sie Artikel anderer Zeitschriften sowie Buchauszüge und Bücher, teilweise in gekürzter Form, veröffentlichte. Heute enthält die Zeitschrift überwiegend eigene Inhalte, die sich je nach Länderausgabe unterscheiden.

Recherchiert von
Prof. Ernest F. Enzelsberger