Vorarlberger im Neos-Vorstand

30.01.2017 • 21:41 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Wien. Nicht nur der österreichische Neos-Vorsitzende stammt aus Vorarlberg, Matthias Strolz wurde bei der Mitgliederversammlung am Samstag bekanntlich mit 98,98 Prozent an der Parteispitze bestätigt. Ihm zur Seite im Vorstand steht Mathias Köb, langjähriger Obmann des Vereins der Vorarlberger in Wien. Im zehnköpfigen erweiterten Vorstand sind vier Vorarlberger vertreten: Nationalrat Gerald Loacker, Nationalrätin Claudia Gamon, Doris Hager-Hämmerle und Wieland Alge. Damit wurden alle Vorarlberger Kandidaten auf die von ihnen angestrebten Plätze gewählt. Landessprecherin Sabine Scheffknecht ist erfreut: „Wir sind stolz, dass das Ländle so erfolgreich vertreten ist.“