Vorsicht vor Betrüger-Trio

30.01.2017 • 21:24 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Bregenz. In den vergangenen Tagen kam es in Vorarlberger Geschäften zu Betrügereien durch eine Tätergruppe (eine Frau und zwei Männer). Die Betrugsmasche war in allen Fällen gleich: Die Frau kaufte einen beliebigen Artikel geringen Wertes und bezahlte ihn mit einem 200-Euro-Schein. Während des Bezahlvorgangs irritierten die beiden Männer die Kassiererin mit Preisanfragen zu anderen Artikeln. Die Frau wollte den Artikel doch nicht mehr kaufen und forderte das Geld wieder zurück. Dabei gelang es ihr zumeist, einen Geldschein des bereits erstatteten Wechselgeldes unbemerkt „zurückzubehalten“.

Täterbeschreibung

Täter 1: Frau, ca. 35 Jahre alt, 160–165 groß, ungepflegt mit lückenhaftem Gebiss, dunklerer Teint, schwarze Haare, trug ein Kopftuch und einen langen Rock.

Täter 2: Mann, 30–40 Jahre alt, ca. 165 groß, schwarze Haare, dunklerer Teint.

Täter 3: Männlich, ca. 20 Jahre alt, dunklerer Teint.