Tunnelsperre verschoben

Vorarlberg / 31.01.2017 • 22:30 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Klösterle. Auf Wunsch der Arlberg-Region verschiebt die Asfinag die Sperre des Arlbergtunnels um sechs Tage. Der Grund: Das letzte Ferienwochenende am Arlberg soll ohne Behinderungen über die Bühne gehen. Das bedeutet: Die ursprüngliche Sperre vom 18. April bis 26. September 2017 wurde jetzt auf 24. April bis 2. Oktober 2017 abgeändert. Vor allem durch Schneemangel zu Saisonbeginn war der Start für den Tourismus sehr schwierig.