Das Landhaus oder „Palazzo Prozzo“

Vorarlberg / 01.02.2017 • 18:11 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
1977: Die „Sauterwiese“ zwischen Römerstraße, Landesarchiv und dem Gymnasium wurde für den Neubau des Landhauses „geopfert“.

1977: Die „Sauterwiese“ zwischen Römerstraße, Landesarchiv und dem Gymnasium wurde für den Neubau des Landhauses „geopfert“.

Im Volksmund wurde das neue Landhaus lange als „Palazzo Prozzo“ geschmäht.