Masche mit dem Enkeltrick

Vorarlberg / 01.02.2017 • 22:25 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

St. Gallen. Im Kanton St. Gallen kam es zu zwei Fällen von Enkeltrickbetrug. Die Betrüger meldeten sich telefonisch bei zwei Senioren und baten um Geld. Ein 86-Jähriger und ein 72-Jähriger fielen auf diese Masche hinein. Die Fremden gaben sich als Bekannte aus und sagten, sie befänden sich in einer Notlage. Der 86-Jährige übergab einer vermeintlichen Bankangestellten 60.000 Franken, der 72-Jährige händigte 25.000 Franken aus.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.