SPÖ hat Fragen zu Katzenmayer

Vorarlberg / 01.02.2017 • 19:01 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Wien. (VN-mip) Die SPÖ im Nationalrat interessiert sich für die Ermittlungen in Bludenz nach der Wiederholung der Bürgermeisterstichwahlen. Der Götzner Abgeordnete Elmar Mayer hat sieben Fragen an Justizminister Wolfgang Brandstetter (ÖVP) gerichtet. Unter anderem: Wie ist der Ermittlungsstand? Weshalb wird der Bürgermeister Mandi Katzenmayer seit Kurzem als Beschuldigter geführt? Hat er seine Pflicht zur Überwachung der Wahlabwicklung erfüllt? Hat er selbst Wahlkarten zugestellt? Wie berichtet, liegt der Vorhabensbericht derzeit im Justizministerium. Eine Entscheidung, ob ein Verfahren eröffnet wird, steht noch aus.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.