Ein Faschingskonzert mit Musik für Groß und Klein

Vorarlberg / 02.02.2017 • 18:09 Uhr / 2 Minuten Lesezeit

lustenau. Die Rheintalische Musikschule lädt auch heuer wieder zum bereits traditionellen Faschingskonzert. Dieses bisher jedes Mal ausverkaufte Konzert findet dieses Jahr am Freitag, 10. Februar, wie gewohnt im Reichshofsaal statt. Beginn ist um 19.30 Uhr.

Kinderorchester zum Start

Den Anfang macht das Kinderorchester unter der Leitung von Markus Ellensohn mit dem „Einzug der Löwen“ und mit der „alten Eisenbahn“. Neu dabei ist heuer auch ein Streicherensemble unter der Leitung von Evelyn Fink-Mennel. Da wird nicht nur gefiedelt, sondern auch gesungen. Die Jugendsinfonietta spielt ein irisches Traditional und ein rockiges Stück, bei dem auch das Publikum eine Aufgabe bekommt.

Zwei junge Solistinnen

Die große Sinfonietta präsentiert zwei junge Solistinnen und Werke von Lincke, Elgar und Strauss. So bringt das Konzert in einer Stunde ein abwechslungsreiches Programm, bei dem für Groß und Klein etwas dabei ist. Im Anschluss an das Faschingskonzert spielt Cheese & Candy, eine Band des Jazzseminars Lustenau unter der Leitung von Kurt Nachbaur. Kartenvorverkauf  bei der Rheintalische Musikschule (05577/84390, musikschule@lustenau.at).