Bio liegt auch in den Weinbergen und -kellern im Trend

Vorarlberg / 09.02.2017 • 19:01 Uhr / 6 Minuten Lesezeit
Roter Veltliner 2015 Demeter, Weingut Wimmer Czerny, Fels am WagramHans Wimmer Czerny zählt zu den Pionieren des biodynamischen Weinbaus. Auf dem 15 Hektar großen Familienweingut erzeugt er authentische Weine. Im Weingarten sorgen Kompost, vielfältige Bodenbegrünungen und Präparate für die Bodenfruchtbarkeit. Die Biene, das Waldviertler Blondvieh und der Regenwurm sind für Hans Wimmer Czerny die wichtigsten Tiere auf einem biodynamischen Hof. Die hohe Qualität der Weine entsteht im Weingarten, im Keller arbeitet Hans Wimmer Czerny so einfach und minimalistisch wie möglich. Der Rote Veltliner ist eine Sortenrarität am Wagram. Der Wein präsentiert sich mit feinen Noten nach Grapefruit, Zitrone, grünem Apfel und Ananas. Am Gaumen zeigt er eine frische Säure, einen eleganten Körper und einen anhaltenden Abgang. Der Rote Veltliner ist ein Wein, der zu jeder Tageszeit mundet, er ist lebendig, harmonisch und gut ausbalanciert.Gesehen bei: Weinzeit, Bregenz, 9,90 Euro

Roter Veltliner 2015 Demeter, Weingut Wimmer Czerny, Fels am Wagram

Hans Wimmer Czerny zählt zu den Pionieren des biodynamischen Weinbaus. Auf dem 15 Hektar großen Familienweingut erzeugt er authentische Weine. Im Weingarten sorgen Kompost, vielfältige Bodenbegrünungen und Präparate für die Bodenfruchtbarkeit. Die Biene, das Waldviertler Blondvieh und der Regenwurm sind für Hans Wimmer Czerny die wichtigsten Tiere auf einem biodynamischen Hof. Die hohe Qualität der Weine entsteht im Weingarten, im Keller arbeitet Hans Wimmer Czerny so einfach und minimalistisch wie möglich. Der Rote Veltliner ist eine Sortenrarität am Wagram. Der Wein präsentiert sich mit feinen Noten nach Grapefruit, Zitrone, grünem Apfel und Ananas. Am Gaumen zeigt er eine frische Säure, einen eleganten Körper und einen anhaltenden Abgang. Der Rote Veltliner ist ein Wein, der zu jeder Tageszeit mundet, er ist lebendig, harmonisch und gut ausbalanciert.

Gesehen bei: Weinzeit, Bregenz, 9,90 Euro

Winzer setzen immer öfter auf biologisch-organische und biodynamische Anbauweisen.