Schwarzer Pkw wurde für Hund zu einem qualvollen Backofen

Vorarlberg / 10.02.2017 • 22:29 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Das Malteserhündchen wurde nach einer halben Stunde aus dem Auto befreit, mit Wasser versorgt und in der Dornbirner Ache abgekühlt.
Das Malteserhündchen wurde nach einer halben Stunde aus dem Auto befreit, mit Wasser versorgt und in der Dornbirner Ache abgekühlt.

Vergehen der Tierquälerei bringt 29-jährige Hausfrau und Mutter vor Gericht.