Exhibitionist im Zug belästigt junge Frauen

Vorarlberg / 13.02.2017 • 22:34 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Bregenz. Unangenehmes Erlebnis für zwei Frauen im Alter von 21 und 22 Jahren, die am Sonntag mit dem Regionalzug von Hohenems nach Bregenz fuhren: Kurz vor der Ankunft um 23:44 Uhr in Bregenz bemerkten sie einen 20 bis 30 Jahre alten Mann, der bei den Klappstühlen im Fahrradabstellbereich des Regionalzuges saß. Der Mann hatte seinen Reißverschluss der Jeans geöffnet und onanierte mit erigiertem Penis. Als die Frauen aus dem Zug ausstiegen und in Richtung Bregenz Innenstadt liefen, ging ihnen der Mann nach und onanierte erneut. Sie meldeten den Vorfall unverzüglich der Polizei, eine sofort eingeleitete Fahndung blieb jedoch erfolglos. Da es in letzter Zeit bereits vermehrt zu solchen Vorfällen gekommen ist, werden Zeugen dieser Vorfälle gebeten, sich bei der nächsten Polizeidienststelle zu melden.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.