Eingesendet. Vereinsnachrichten aus dem Bezirk

Vorarlberg / 14.02.2017 • 18:05 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Obmann Sighart Brunner, Gertraud Nagel, Horst Blum, Vizeobmann Edi Ortner und Bezirksobfrau Karin Resniczek
Obmann Sighart Brunner, Gertraud Nagel, Horst Blum, Vizeobmann Edi Ortner und Bezirksobfrau Karin Resniczek

Seniorenbund Höchst

Wechsel bei den Höchster Senioren

Die Jahreshauptversammlung vom Seniorenbund Höchst fand in Anwesenheit von 150 Senioren statt. Werner Schmid konnte Sighart Brunner als seinen Nachfolger gewinnen. Eröffnet wurde die Versammlung von Obmannstellvertreter Edi Ortner, der u. a. Bezirksobfrau Karin Resniczek, Bürgermeister Herbert Sparr, Vizebgm. Heidi Schuster-Burda, Alt-Bgm. Werner Schneider sowie Ehrenobmann Rudolf Wörz begrüßte. Reiseleiter Gert Rusch, Vizeobmann und Wanderführer Edi Ortner und Radler-Chef Horst Blum berichteten über die vielen Aktivitäten 2016. Der Kassier Alwin Brunner konnte einen positiven Bericht vortragen. Die Kassaprüfer Dr. Herbert Sausgruber und Werner Schneider lobten seine vorbildliche Arbeit.

Der frisch gewählte Obmann Sighart Brunner gab einen Ausblick auf das Programm für 2017. Für ihren besonderen Einsatz für den Seniorenbund wurden Gertraud Nagel (Schriftführerin) und Horst Blum (Rad-Organisator und Festaufbaureferent) von Karin Resniczek mit der Silbernen Ehrennadel des Vorarlberger Seniorenbundes ausgezeichnet. 

Seniorenbörse Wolfurt

800. Mitglied

Die Zusammenarbeit der Seniorenbörse Wolfurt mit den Nachbargemeinden Kennelbach und neuerdings auch mit Schwarzach funktioniert bestens. Am 9. Februar konnte im Büro der Seniorenbörse Wolfurt (im Wolfurter Vereinshaus), im Rahmen einer kleinen Feier das 800. Mitglied in der Person von Carmen Pfanner, begrüßt werden. Obmann Werner Kessler hieß das neue Mitglied herzlich willkommen und überreichte zur Feier des Tages einen Blumenstrauß an Frau Pfanner.Weiters gratulierten GR Irmgard Hagspiel als Vertreterin von Kennelbach, GR Monika Raid und Silvia Gasser als Vertreterinnen von Schwarzach sowie Angelika Kessler und GR Yvonne Böhler von der Seniorenbörse Wolfurt.

Sportverein Lochau,
Tischtennis

Tischtennis in Lochau

34 Teilnehmer aus sieben Vereinen kämpften am 10. Februar beim 4. ASVÖ Pro Tour Turnier der Saison um die Punkte in der Lochauer Mehrzweckhalle. Sieger wurde Thomas Schallegger (TTC Feldkirch) vor Dieter Hagen (SV Lochau-Tischtennis) und Stefan Sugg (TTC Feldkirch) und Elia Köb (TTC Lingenau). In der Vereinspokalwertung siegte der TTC Feldkirch mit 291 Punkten vor dem SV APE Lochau – Tischtennis mit 260,5 Punkten und dem TTC Lingenau mit 248 Punkten. Die Ergebnisse sind auf www.svstt.at zu finden. Dieter Hagen erreichte bei der Vorarlberger Landesmeisterschaft am 28./29. Jänner in Hörbranz den 2. Platz im Bewerb Herren B. Zusätzlich schaffte Hagen im Bewerb Senioren A (40+) den 3. Platz. Den dritten Stockerlplatz erkämpfte sich Jenö Horvath im Bewerb Senioren C (60+) mit dem Vizetitel.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.