“Kranz-Frauen” aus Bludesch spendeten

Vorarlberg / 16.02.2017 • 17:13 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Auch heuer gab es von der Frauenrunde um Lotte Getsch 500 Euro für den Sozialfond der Gemeinde Bludesch. Foto: VN/js
Auch heuer gab es von der Frauenrunde um Lotte Getsch 500 Euro für den Sozialfond der Gemeinde Bludesch. Foto: VN/js

Frauenrunde legte sich zum wiederholten Mal für den sozialen Zweck ins Zeug.

Bludesch. (VN-js) Das Binden von Adventkränzen ist seit Jahren ein Fixpunkt im Terminkalender von Lotte Getsch und ihrer Bludescher Frauenrunde. Auch im Vorjahr wurden wieder über hundert Kränze, Gestecke und Gebinde gebunden. Der Reinerlös kommt wie in den letzten Jahren zur Gänze verschiedenen sozialen Zwecken zugute. Auch das Sozialwerk „Bludescher für Bludescher“, das von  Volksschuldirektorin Cilli Egger und Bürgermeister Michael Tinkhauser verwaltet wird, durfte sich heuer wieder über einen Zuschuss von 500 Euro freuen. Cilli Egger und Michael Tinkhauser bedankten sich namens der Betroffenen und übernahmen die Spende.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.