Pflege bietet zahlreiche berufliche Perspektiven

Vorarlberg / 20.02.2017 • 20:03 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Sabrina Rüdisser und Michael Ladurner machen sich derzeit schulisch fit für kommende Aufgaben in der Pflege. Foto: khbg
Sabrina Rüdisser und Michael Ladurner machen sich derzeit schulisch fit für kommende Aufgaben in der Pflege. Foto: khbg

feldkirch. Michael Ladurner hatte Mut zur Veränderung. Mit 25 Jahren sattelte er um und ist nun im letzten Jahr seiner Ausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflegeschule Feldkirch. Sabrina Rüdisser (23) hängte vor gut drei Jahren ihren früheren Beruf der Pflege wegen an den Nagel. Neben der Schule studiert sie auch noch an der UMIT in Hall in Tirol. Nach einer Ausbildung an der Gesundheits- und Krankenpflegeschule in Feldkirch oder an der psychiatrischen Gesundheits- und Krankenpflegeschule in Rankweil sind die Einsatzmöglichkeiten vielfältig. Eine „Info Lounge“ am Freitag, 24. Februar, von 13 bis 18 Uhr in der Gesundheits- und Krankenpflegeschule Feldkirch informiert. Die Bewerbungsfrist für den Diplomlehrgang ab Oktober 2017 endet am 30. April 2017.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.