Viele Jahre des Pflegedienstes

Vorarlberg / 07.03.2017 • 18:15 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Arno Sprenger (r.) und Bertram Jäger.
Arno Sprenger (r.) und Bertram Jäger.

Hauskrankenpflege Bludenz feierte rundes Jubiläum mit vielen Gästen.

Bludenz. (cm) Zahlreich waren die Gäste der Einladung des Krankenpflegevereins Bludenz in den Berggasthof Muttersberg gefolgt. 90 Jahre Hauskrankenpflege und 25 Jahre mobiler Hilfsdienst in der und für die Alpenstadt wurden anlässlich der Generalversammlung gefeiert. Der größte Verein der Bezirksstadt zählt rund 40 Prozent aller Bludenzer Haushalte als Mitglieder. 20.000 Patientenbesuche standen 2016 zu Buche. Nachfrage steigend. Was vor neun Jahrzehnten aus Mangel an ärztlicher und pflegerischer Betreuung seinen Anfang nahm, ist heute kaum aus dem Alltag älterer und pflegebedürftiger Menschen sowie ihrer Familien wegzudenken.

Im Rahmen des Jubiläums gaben Betreuer, Familien und Patienten auf eindrückliche Art und Weise einen Einblick in die Arbeit des gemeinnützigen Vereins. Moderatorin Christiane Schwald-Pösel führte charmant durch das Programm, in dessen Rahmen Obmann Hans Mayr sowie sein Vorstandsteam unter viel Applaus im Amt bestätigt wurden. Die ehrenamtliche Arbeit vieler helfender Hände würdigte allen voran Landeshauptmann Markus Wallner mit der Überreichung der Ehrenurkunde des Landes Vorarlberg zum runden Jubiläum am Hans Mayr und Elisabeth Falch.

Segensreich

Ihren guten Segen überbrachten Schwester Kamilla Preyer, Pionierin des MOHI Bludenz, sowie Stadtpfarrer Pater Adrian. Den guten Wünschen schlossen sich die Bürgermeister Mandi Katzenmayer und Lothar Ladner und auch Vizebürgermeister Mario Leiter, Stadtrat und Hausherr Hansi Bandl sowie viele Vertreter aus Politik und Wirtschaft gerne an. In offizieller Mission und mit viel Freude folgten Herbert Schwendinger (Landesverband der Hauskrankenpflege), Kitty Hertnagl und Simone Bemetz-Kochhafen (ARGE MOHI), sowie Werner Walser und Andrea Gantner (Krankenpflegeverein Klostertal) der Einladung auf den Bludenzer Hausberg. Die schöne Stimmung mit dem feinen kulinarischen Ausklang genossen im angenehmen Ambiente Seniorenbundobmann Josef Gantner, Christian Gunz (Freundeskreis St. Peter), Altlandtagspräsident Bertram Jäger sowie Pflegedienstleiterin Sonja Neyer, gemeinsam mit den Vorstandsmitgliedern und den Ehrenmitgliedern Elmar Fitsch und Erwin Fenkart.

Andrea Gantner und Werner Walser.
Andrea Gantner und Werner Walser.
Pfarrer Pater Adrian, Moderatorin Christiane Schwald-Pösel und Vizebürgermeister Mario Leiter.
Pfarrer Pater Adrian, Moderatorin Christiane Schwald-Pösel und Vizebürgermeister Mario Leiter.
Landeshauptmann Markus Wallner mit Pflegedienstleiterin Sonja Neyer, MOHI-Leiterin Elisabeth Falch und Obmann Hans Mayr. Fotos: cm
Landeshauptmann Markus Wallner mit Pflegedienstleiterin Sonja Neyer, MOHI-Leiterin Elisabeth Falch und Obmann Hans Mayr. Fotos: cm